In den letzten dreißig Jahren haben Unternehmer keine Ausbildungsplätze angeboten, befristete Arbeitsverträge vergeben, Arbeitslöhne unterschlagen und Angestellte schlecht behandelt.
Nun klagen viele Arbeitgeber über den "Fachkräftemangel".